Hausgemeinschaft

Bei uns wohnen und leben in Hausgemeinschaften

Gelöst von dem Grundgedanken „Aktivierung durch Andere“ und weg von der einhergehenden „passiven Lehnstuhlhaltung“ hin zu einem Leben in Vielfalt, einem Leben in Gemeinschaft, einem Leben mit Assistenz – hin zur Hausgemeinschaft.

Diese Hausgemeinschaften haben die Aufgabe, den Bewohnern die Ressourcen für eine eigenverantwortliche Alltagsgestaltung zur Verfügung zu stellen. Unsere Bewohner haben die Freiheit und die Möglichkeit, uneingeschränkt über ihre Fähigkeiten zu verfügen und sie einsetzen zu können. Dadurch sichern sie ihre eigene Lebensqualität. Selbstständigkeit und Selbstbestimmung werden ermöglicht durch Handlungsfelder, die aus dem gemeinschaftlichen Leben erwachsen und die an vorhandene Kompetenzen anknüpfen.

Die Bewohner leben in einem möglichst alltagsnah geprägten Haushalt zusammen. Das Bewohnerzimmer bietet als Privatbereich die wichtige Rückzugsmöglichkeit innerhalb des sonst geselligen Lebens und kann neben der Grundausstattung individuell eingerichtet werden. Lebendiger Mittelpunkt einer jeden Hausgemeinschaft und damit des gesamten gesellschaftlichen Lebens ist die für die Bewältigung der gesamten Haushaltsführung vollfunktionsfähige Wohnküche. Der Lebensrhythmus und der Tagesablauf sind so von den alltäglichen hauswirtschaftlichen Aktivitäten geprägt.

Begleitet werden unsere Bewohnerinnen und Bewohner über den Tag von einer Alltagsbegleiterin einer sogenannten „Präsenzkraft“. Die Organisation und Bewirtschaftung des Haushaltes selbst so wie die unmittelbare Betreuung der Bewohner liegt in ihren Händen. Es gilt der Grundsatz "Soviel Normalität und Eigenverantwortung wie möglich, soviel Betreuung wie nötig", damit persönliche Selbständigkeit, Selbstbestimmung und Kompetenz erhalten bleiben. Sie wirkt unterstützend auf den Kontakt der Bewohner untereinander und zu ihren Angehörigen.

Gerade die Angehörigen gelten als weiteres wesentliches Element des Miteinanders und sind aufgerufen, sich ebenfalls in das Leben der Hausgemeinschaft mit einzubringen. Sie tragen damit entscheidend zur gewünschten familiären Wohnatmosphäre bei. Eben diese von uns schon über Jahre gelebte familiäre Atmosphäre haben und werden wir bei allen Veränderungen und Umbaumaßnahmen nicht aus den Augen verlieren!

Haus Weingarten GmbH SeniorenCentrum
Weingarten 6-10
32423 Minden
Telefon Verwaltung: (0571) 40 43 43-470
Telefon Pflege: (0571) 38 86 54-0
Telefax: (0571) 38 86 54-177
E-Mail: info[at]pflege-minden.de

Haus Stiftstraße Betriebsges.mbH SeniorenCentrum
Stiftstraße 16
32427 Minden
Telefon Verwaltung: (0571) 40 43 43-470
Telefon Pflege: (0571) 40 43 43-0
Telefax: (0571) 40 43 43-499
E-Mail: info[at]pflege-minden.de