Wohnen

Motiv: Wohnen

Lage der Einrichtung

Geschichtsträchtig und doch modern

Unser Haus Weingarten liegt am Rande der malerischen Altstadt Mindens. Die ehemalige Bischofs- und Hansestadt am Wasserstraßenkreuz von Weser und Mittellandkanal mit ihren ca. 83000 Einwohnern hat viel zu bieten. Der mehr als 1000-jährige Dom, in dem romanischer und gotischer Baustil harmonisch vereint sind, gilt als die schönste Hallenkirche Deutschlands, welche sich Heinrich der Löwe ausdrücklich als repräsentativen Rahmen für seine Hochzeit mit der zwölfjährigen Mathilda von England am 1. Februar 1168 wählte.

Das Mindener Wasserstraßenkreuz, eines der größten seiner Art weltweit, wird gebildet vom Mittellandkanal der die Weser im Stadtgebiet in einer 341 m langen, trogähnlichen Brücke kreuzt. Sehenswert ist dabei die Schachtschleuse, die Schiffen bis 85 m Länge den Übergang von Kanal zu Weser und umgekehrt ermöglicht und dabei eine Höhe von 13 m überwindet.

Neben vielen Sehenswürdigkeiten, die Minden zu bieten hat kann man auch an einem reichhaltigen, ganzjährigen Veranstaltungsprogramm in der Mindener Innenstadt teilnehmen, zu dem Weinfest, Jazzfestival, das Mindener Stadtfest, Kultursommerbühne, Gourmetmeile wie auch das alle zwei Jahre stattfindende Mindener Freischießen gehören. Anlässlich der 250 Jahrfeiern der Schlacht bei Minden gab es ein ganz eigenes Jubiläumsprogramm.